DataShark.Open  1.2.14.0
DataShark.Grid.Elements.CombinerElement Klassenreferenz
Klassendiagramm für DataShark.Grid.Elements.CombinerElement:
DataShark.Grid.Elements.Base.BaseResultElement DataShark.Grid.Elements.IInputElement DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement

Öffentliche Methoden

List< FieldElementGetReferencedFields ()
 Gibt die direkt verbundenen referenzierten Felder zurück, falls verfügbar. Mehr ...
 
List< BaseResultElementGetReferencedGridElements ()
 Gibt die direkt verbundenen referenzierten Grid-Elemente zurück, falls verfügbar. Mehr ...
 
String GetInputType ()
 Gibt den Eingabetyp zurück: "Required", "Final" oder "None". Der Eingabetyp wird von den Methoden BaseResultElement.IsFinal(BaseGridElement) und BaseResultElement.IsRequired(BaseGridElement) abgerufen, um zu bestimmen, ob ein ByPass in der FieldElement.SetValue(Runtime.DataSharkRuntime, BaseGridElement, string) Methode erforderlich ist. Ist der ByPass aktiv, werden nachfolgende Elemente immer aufgerufen, auch wenn ein ungültiger Feldwert vorliegt. Mehr ...
 
void SetInputType (String inputType)
 Diese Methode setzt den Eingabetyp. Nicht von allen Eingabeelementen wird diese Operation unterstützt: In diesem Fall wird eine InputTypeReadOnlyException ausgelöst. Mehr ...
 
override String GetInputCardinality ()
 Hat das Element keine Eingabe: 0 Hat das Element exakt eine Eingabe: 1 Hat das Element mehrere Eingaben: N Mehr ...
 
override String GetOutputCardinality ()
 Hat das Element keine Ausgabe: 0 Hat das Element exakt eine Ausgabe: 1 Hat das Element mehrere Ausgaben: N Mehr ...
 
override String GetCategory ()
 Hier wird die Kategorie des Grid-Elements registriert. Dieser Kategorie wird das Grid-Element in der Kontrollelement-Ansicht zugeordnet. Es kann auch eine Kategorie angegeben werden, die noch nicht existiert. Mehr ...
 
override XmlNode SaveXml (XmlDocument xmlDocument)
 Diese Methode erstellt aus einem BaseGridElement ein XmlNode. Diese Methode wird vom DataSharkProject aufgerufen, wenn der Speichervorgang veranlasst wird. Mehr ...
 
override void InitializeProperties ()
 Hier werden sämtliche eigenen GridElementProperties registriert, die direkt auf einem Blick im Grid-Element auf dem DataShark.Grid verfügbar sein sollen. Die Eigenschaften sind immer ReadOnly, sie können nur verändert werden, wenn die DataShark.Runtime gestoppt ist. Mehr ...
 
void AppendPreviousStack (BaseGridElement gridElement)
 
override List< BaseGridElementGetNextElementList ()
 Diese Methode liefert eine Auflistung an BaseGridElement Instanzen, die dieses Element referenzieren. Abschließend muss die Liste mit SortByIndex übergeben werden, um die Ausführungsreihenfolge zu gewährleisten. Mehr ...
 
void GetPreviousElement (BaseGridElement gridElement, ref BaseGridElement result)
 
override bool Execute (Runtime.DataSharkRuntime runtime, object data)
 
void RegisterFieldNameChange ()
 Hier sollte das Event-Handling für die Namensänderung eines Feldnamens registriert werden. Properties Ihrer Klasse, die vollständige Feldnamen auflösen, müssen auf eine Änderung des Namens reagieren und den alten Feldnamen gegen den neuen Feldnamen austauschen. Mehr ...
 
new void Check ()
 
override void RuntimeInit ()
 Wenn die Laufzeit initialisiert wird, wird diese Methode aufgerufen. Hier können Initialisierungsschritte für den abgeleiteten Elementtyp implementiert werden. Mehr ...
 
- Öffentliche Methoden geerbt von DataShark.Grid.Elements.Base.BaseResultElement
virtual Boolean UseResultIndex ()
 Wird der Ergebnis-Zähler verwendet, lässt sich über den ResultIndex der aktuelle Index und über den ResultCount die Anzahl der Ergebnisse abrufen. Standardwert: false Hinweis: Will ein nachfolgendes Element auf ResultIndex und/oder ResultCount zugreifen, muss sowohl bei der Feldauswahl, als auch vor Ausführung dieses Elements in der BaseGridElement.Execute(DataSharkRuntime, object) Funktion sichergestellt werden, dass die Ergebnis-Elemente diese Funktion verwenden. Beispiel: DataShark.Grid.Elements.MergeElement Mehr ...
 
Boolean IsFinal (BaseGridElement element)
 Wurden an ein finales Element mehrere BaseResultElement Elemente angebunden, wird von diesen automatisch erzwungen, dass es exakt einen Eingabewert gibt. Diese Einstellung muss im Falle eines ungültigen Feldwertes oder im Falle von mehreren Feldwerten berücksichtigt werden. Dieser Wert ist im Standard nicht änderbar. Mehr ...
 
Boolean IsRequired (BaseGridElement element)
 Ist dieses Ergebnis-Element an ein erforderliches Eingabe-Element angebunden, so muss mindestens eine Ausgabe erfolgen. Diese Einstellung muss im Falle eines ungültigen Feldwertes berücksichtigt werden. Dieser Wert ist im Standard nicht änderbar. Mehr ...
 
Boolean GetBreakExecution (BaseGridElement element, Int32 matchCount)
 Existieren mehrere Ergebniswerte, werden diese der Reihe nach an die NextElementList übergeben.
Handelt es sich bei dem nächsten Element um ein finales Element, darf immer nur ein Element an das oder
die nächsten Elemente übergeben werden.
Mit dieser Methode überprüfen Sie anhand eines MatchCounts, ob die Schleife unterbrochen werden soll. Mehr ...
 
void GenerateOutput (DataSharkRuntime runtime, FieldElement fieldElement, String value)
 Generiert eine Feldausgabe für einen Feldwert. Mehr ...
 
void GenerateOutput (DataSharkRuntime runtime, FieldElement fieldElement, List< String > values)
 Generiert eine Feldausgabe für mehrere Feldwerte. (!) Hinweis: Diese Methode verwendet den ResultIndex Zähler. Es sollte bei Verwendung dieser Methode in Ihrer abgeleiteten Klasse die Methode UseResultIndex überschrieben werden und als Ergebnis true zurückliefern, um externen Elementen den Zugriff auf den Ergebnis-Zähler, sowie die Anzahl der Ergebnisse zu erlauben. Mehr ...
 
override void PreDelete (ref Dictionary< String, Object > memory)
 Entfernt zugeordnete Feld-Elemente. Mehr ...
 
override void Restore (ref Dictionary< String, Object > memory)
 Stellt zugeordnete Feld-Elemente wieder her. Mehr ...
 
- Öffentliche Methoden geerbt von DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement
Image GetIcon ()
 Gibt das 16x16 Image zu diesem GridElement zurück. Mehr ...
 
 BaseGridElement ()
 Initialisiert ein neues Grid-Element. Mehr ...
 
virtual void GetProperties (ref Dictionary< String, String > properties)
 Liefert abfragerelevante Eigenschaften von dieser BaseGridElement Instanz. BaseGridElement.GetProperties(ref Dictionary<string, string>) liefert die Eigenschaften Name und Index. Mehr ...
 
void FromXml (XmlNode gridElementNode)
 Setzt die Basisattribute an der aktuellen BaseGridElement Instanz aus dem übergebenen XmlNode. Mehr ...
 
List< T > SortByIndex< T > (List< T > elementList)
 Sortiert die übergebene Liste von Grid-Elementen nach Ihrem Ausführungsindex. Mehr ...
 
string GetElementPrefix ()
 Liefert den erforderlichen Prefix für diesen Typ zurück. Mehr ...
 
void Check ()
 Diese Methode prüft die Basisattribute auf Ihre Gültgkeit und löst im Fehlerfall Ausnahmen aus. Mehr ...
 
void FindExtractor (IInputElement inputElement, Int32 layer, ref ExtractorElement foundExtractor)
 Ermittelt vom verknüpften Eingabeelement den ersten gefundenen Extraktor. Mehr ...
 
void Warn (DataSharkRuntime runtime, String warning)
 Wollen Sie den Benutzer über eine Warnung informieren, geben Sie hier eine Nachricht an. Diese Warnung wird direkt im Grid-Element auf dem DataShark.Grid angezeigt. Mehr ...
 
void UndoWarn ()
 Ist der Schritt erfolgreich durchgelaufen, müssen Sie die Warnung wieder rückgängig machen. Mit dieser Methode führen Sie diese Aktion durch. Mehr ...
 
void Wait (DataShark.Runtime.DataSharkRuntime runtime)
 Diese Methode muss zwingend beim Einsteigen in die Boolean Execute(DataSharkRuntime) Methode aufgerufen werden. Hier wird geprüft, ob das Element einen Haltepunkt hat oder die Laufzeit angehalten wurde. Mehr ...
 
void SetParentElement (object parentElement)
 Diese Methode muss zwingend beim Einsteigen in die Boolean Execute(DataSharkRuntime) Methode aufgerufen werden. Hier wird das übergeordnete, also aufrufende Element registriert. Mehr ...
 
abstract Boolean Execute (DataShark.Runtime.DataSharkRuntime runtime, Object data)
 In dieser Methode findet die eigentliche Ausführung des Grid-Elements statt. Mehr ...
 

Öffentliche, statische Methoden

static new CombinerElement FromXml (XmlNode xmlNode)
 
- Öffentliche, statische Methoden geerbt von DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement
static String GetValidIdentifier (String identifier)
 Liefert aus einem ElementName einen gültigen Feldbezeichner zurück. Mehr ...
 

Propertys

List< BaseResultElementCombinedElements [get, set]
 
String Expression [get, set]
 
- Propertys geerbt von DataShark.Grid.Elements.Base.BaseResultElement
List< FieldElementFields [get]
 Ein Ergebniselement kann ein oder mehrere Felder enthalten, die hier registriert werden müssen. Mehr ...
 
Int32 ResultCount = new List<FieldElement>() [get, protected set]
 Gibt die Anzahl der Ergebnisse des Ergebniselements zur Laufzeit zurück. Mehr ...
 
Int32 ResultIndex = 0 [get, protected set]
 Gibt den Index des aktuellen Ergebniswertes zurück. Mehr ...
 
- Propertys geerbt von DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement
Dictionary< FieldElement, Boolean > RegisteredNameChangeEventMap [get, set]
 Internes Verzeichnis zum Vorhalten der Feld-Elemente, die bereits für das FieldElement.NameChange Event registriert wurden. Mehr ...
 
String ElementName [get, set]
 Der Elementbezeichner des Grid-Elements. Mehr ...
 
String Status [get, set]
 Der interne Status des Objekts: Created oder Updated Mehr ...
 
String SaveStatus = String.Empty [get, set]
 Der Speicherstatus des Objekts: InProgress oder Finished Mehr ...
 
BaseGridElement ParentElement = String.Empty [get, protected set]
 Während der Laufzeit kann hier das übergeordnete Element abgerufen werden. Mehr ...
 

Weitere Geerbte Elemente

- Geschützte Methoden geerbt von DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement
void SetTitle (String title)
 Setzt den Titel des aktuellen Grid-Elements. Der Titel ist sowohl in der Grid-Element Ansicht zu sehen, als auch in der Kontrollelement-Ansicht. Mehr ...
 
void SetIcon (System.Drawing.Bitmap icon)
 Setzt das Icon (16x16px) des aktuellen Grid-Elements. Das Icon ist in der Titelleiste des Grid-Elements zu sehen. Mehr ...
 
XmlNode SaveXml (XmlDocument xmlDocument, XmlNode objectXmlNode)
 Speichert die Basisattribute im erstellten XmlNode. Mehr ...
 
void InitializeProperties (List< GridElementProperty > properties)
 Initialisiert die Standardattribute in der Grid-Element Ansicht. Mehr ...
 
override void OnPaint (PaintEventArgs e)
 
override void Dispose (bool disposing)
 Verwendete Ressourcen bereinigen. Mehr ...
 
- Geschützte Attribute geerbt von DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement
String inputType = "None"
 Der interne Eingabetyp. Mehr ...
 
System.Windows.Forms.TableLayoutPanel tableLayoutPanel
 
System.Windows.Forms.Label labelHeaderValue
 
System.Windows.Forms.Label labelHeaderAttr
 
System.Windows.Forms.ToolTip toolTipAttributes
 
System.Windows.Forms.Label labelHeader
 
System.Windows.Forms.PictureBox pbHeaderLeft1
 
System.Windows.Forms.PictureBox pbHeaderRight2
 
System.Windows.Forms.PictureBox pbHeaderRight1
 
System.Windows.Forms.PictureBox pbHeaderLeft2
 
System.Windows.Forms.PictureBox pbHeaderLeft3
 

Dokumentation der Elementfunktionen

◆ GetCategory()

override String DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.GetCategory ( )
virtual

Hier wird die Kategorie des Grid-Elements registriert. Dieser Kategorie wird das Grid-Element in der Kontrollelement-Ansicht zugeordnet. Es kann auch eine Kategorie angegeben werden, die noch nicht existiert.

Rückgabe

Implementiert DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement.

◆ GetInputCardinality()

override String DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.GetInputCardinality ( )
virtual

Hat das Element keine Eingabe: 0 Hat das Element exakt eine Eingabe: 1 Hat das Element mehrere Eingaben: N

Rückgabe

Implementiert DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement.

◆ GetInputType()

String DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.GetInputType ( )

Gibt den Eingabetyp zurück: "Required", "Final" oder "None". Der Eingabetyp wird von den Methoden BaseResultElement.IsFinal(BaseGridElement) und BaseResultElement.IsRequired(BaseGridElement) abgerufen, um zu bestimmen, ob ein ByPass in der FieldElement.SetValue(Runtime.DataSharkRuntime, BaseGridElement, string) Methode erforderlich ist. Ist der ByPass aktiv, werden nachfolgende Elemente immer aufgerufen, auch wenn ein ungültiger Feldwert vorliegt.

Rückgabe

Implementiert DataShark.Grid.Elements.IInputElement.

◆ GetNextElementList()

override List<BaseGridElement> DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.GetNextElementList ( )
virtual

Diese Methode liefert eine Auflistung an BaseGridElement Instanzen, die dieses Element referenzieren. Abschließend muss die Liste mit SortByIndex übergeben werden, um die Ausführungsreihenfolge zu gewährleisten.

Rückgabe

Implementiert DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement.

◆ GetOutputCardinality()

override String DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.GetOutputCardinality ( )
virtual

Hat das Element keine Ausgabe: 0 Hat das Element exakt eine Ausgabe: 1 Hat das Element mehrere Ausgaben: N

Implementiert DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement.

◆ GetReferencedFields()

List<FieldElement> DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.GetReferencedFields ( )

Gibt die direkt verbundenen referenzierten Felder zurück, falls verfügbar.

Rückgabe

Implementiert DataShark.Grid.Elements.IInputElement.

◆ GetReferencedGridElements()

List<BaseResultElement> DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.GetReferencedGridElements ( )

Gibt die direkt verbundenen referenzierten Grid-Elemente zurück, falls verfügbar.

Rückgabe

Implementiert DataShark.Grid.Elements.IInputElement.

◆ InitializeProperties()

override void DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.InitializeProperties ( )
virtual

Hier werden sämtliche eigenen GridElementProperties registriert, die direkt auf einem Blick im Grid-Element auf dem DataShark.Grid verfügbar sein sollen. Die Eigenschaften sind immer ReadOnly, sie können nur verändert werden, wenn die DataShark.Runtime gestoppt ist.

Implementiert DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement.

◆ RegisterFieldNameChange()

void DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.RegisterFieldNameChange ( )

Hier sollte das Event-Handling für die Namensänderung eines Feldnamens registriert werden. Properties Ihrer Klasse, die vollständige Feldnamen auflösen, müssen auf eine Änderung des Namens reagieren und den alten Feldnamen gegen den neuen Feldnamen austauschen.

Implementiert DataShark.Grid.Elements.IInputElement.

◆ RuntimeInit()

override void DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.RuntimeInit ( )
virtual

Wenn die Laufzeit initialisiert wird, wird diese Methode aufgerufen. Hier können Initialisierungsschritte für den abgeleiteten Elementtyp implementiert werden.

Erneute Implementation von DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement.

◆ SaveXml()

override XmlNode DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.SaveXml ( XmlDocument  xmlDocument)
virtual

Diese Methode erstellt aus einem BaseGridElement ein XmlNode. Diese Methode wird vom DataSharkProject aufgerufen, wenn der Speichervorgang veranlasst wird.

Parameter
xmlDocument
Rückgabe

Implementiert DataShark.Grid.Elements.Base.BaseGridElement.

◆ SetInputType()

void DataShark.Grid.Elements.CombinerElement.SetInputType ( String  inputType)

Diese Methode setzt den Eingabetyp. Nicht von allen Eingabeelementen wird diese Operation unterstützt: In diesem Fall wird eine InputTypeReadOnlyException ausgelöst.

Parameter
inputType"Required", "Final" oder "None"

Implementiert DataShark.Grid.Elements.IInputElement.


Die Dokumentation für diese Klasse wurde erzeugt aufgrund der Datei: